UNSER ANGEBOT

Wir betreu­en rund 40 Kin­der pro Tag in drei alter­ge­misch­ten und einer Kleinst­kin­der­grup­pe. Neben Spie­len und Ler­nen in unse­ren gross­zü­gi­gien Räum­lich­kei­ten gehö­ren auch gemein­sa­me Aus­flü­ge und Akti­vi­tä­ten zum All­tag. Das Essen kommt aus unse­rer eige­nen Küche.

UNSER ANGEBOT

Wir betreu­en rund 40 Kin­der pro Tag in drei alter­ge­misch­ten und einer Kleinst­kin­der­grup­pe. Neben Spie­len und Ler­nen in unse­ren gross­zü­gi­gien Räum­lich­kei­ten gehö­ren auch gemein­sa­me Aus­flü­ge und Akti­vi­tä­ten zum All­tag. Das Essen kommt aus unse­rer eige­nen Küche.

UNSER ANGEBOT

Wir betreu­en rund 40 Kin­der pro Tag in drei alter­ge­misch­ten und einer Kleinst­kin­der­grup­pe. Neben Spie­len und Ler­nen in unse­ren gross­zü­gi­gien Räum­lich­kei­ten gehö­ren auch gemein­sa­me Aus­flü­ge und Akti­vi­tä­ten zum All­tag. Das Essen kommt aus unse­rer eige­nen Küche.

Alles, was Sie wissen müssen

Wir betreu­en Ihr Kind ab einem Alter von drei Mona­ten und bis zum Kin­der­gar­ten­ein­tritt. Ihr Kind ist min­de­stens einen gan­zen oder zwei hal­be Tage pro Woche bei uns. (Das ent­spricht einem Min­dest­pen­sum von 20%). Wir pfle­gen einen engen Aus­tausch mit Ihnen als Eltern und als Mit­glied des Ver­eins «Kindertagesstätte Lyss» kön­nen Sie sich so viel ein­brin­gen, wie Sie möch­ten. Für die Auf­nah­me Ihres Kin­der gel­ten die Kri­te­ri­en des Betriebs­re­gle­ments.

Unse­re Kindertagesstätte befin­det sich in einem reno­vier­ten Bau­ern­haus mit moder­nem Anbau und gros­sem Gar­ten. Die­ser bietet:

  • gros­se Rasen­flä­che zum Spie­len und Natur entdecken
  • Klet­ter­ge­rüst mit Rutsche
  • Sand­ka­sten mit viel­fäl­ti­gem Sandspielzeug
  • Bob­by­cars, Lauf­rä­der, Bäl­le und wei­te­res Mate­ri­al für viel Bewegung

Unser Haus ver­fügt über eine gros­se Anzahl kind­ge­rech­ter Räu­me zum Essen, Spie­len, Schla­fen und Toben:

  • Gross­zü­gi­ge Grup­pen­räu­me für diver­se Akti­vi­tä­ten und gemein­sa­mes Mittagessen
  • Meh­re­re abge­trenn­te Schlaf­räu­me mit Matrat­zen, um zur Ruhe zu kommen
  • Kind­ge­rech­te Toi­let­ten für die selbst­stän­di­ge oder geführ­te Körperhygiene
  • 2 Dach­bö­den, aus­ge­legt zum Aus­to­ben und Bewe­gung bei Schlechtwetter
  • Krea­tiv­raum zum Malen, Wer­ken, Basteln und Gestalten

Bit­te infor­mie­ren Sie uns früh­zei­tig über Feri­en­ab­we­sen­hei­ten Ihres Kin­des und bei kurz­fri­sti­ger Abwe­sen­heit bis spä­te­stens um 9.00 Uhr am glei­chen Tag. Kran­ke Kin­der dür­fen nicht in die Kindertagesstätte gebracht wer­den (sie­he auch Merk­blatt). Wird Ihr Kind in der Kindertagesstätte krank, benach­rich­ti­gen wir Sie umge­hend, damit Sie Ihr Kind so rasch wie mög­lich abho­len kön­nen. Bei Unfäl­len und Not­fäl­len, wel­che rasche ärzt­li­che Behand­lung erfor­dern, wird unser geschul­tes Per­so­nal nach bestem Wis­sen und Gewis­sen sofort han­deln, ohne vor­he­ri­ge Benach­rich­ti­gung der Eltern.

Wir haben von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 6.30 und 18.00 Uhr geöff­net. Um den Tages­ab­lauf nicht zu stö­ren, holen und brin­gen Sie Ihr Kind bit­te nicht zwi­schen 9.00 und 11.00 Uhr, 11.30 und 13.00 Uhr und zwi­schen 13.45 und 16.30 Uhr. Am Abend soll­ten Sie spä­te­stens um 17.50 Uhr in der Kita ein­tref­fen, um Ihr Kind abzu­ho­len. Die detail­lier­ten Bring- und Abhol­zei­ten regelt das Tarif­re­gle­ment. An gesetz­li­chen Fei­er­ta­gen und zwi­schen Weihnacht/Neujahr bleibt unse­re Kindertagesstätte geschlos­sen. Im Som­mer haben wir zwei Wochen Betriebs­fe­ri­en, wel­che der Vor­stand jähr­lich festlegt.

Die Betreu­ungs- und Ver­pfle­gungs­ge­büh­ren sind im Tarif­re­gle­ment gere­gelt und rich­ten sich nach den Kan­to­na­len Tarif­vor­schrif­ten. Wir neh­men Betreu­ungs­gut­schei­ne von Fami­li­en aus dem gan­zen Kan­ton Bern ent­ge­gen. Sie kön­nen den Betreu­ungs­gut­schein unter www.kibon.ch bean­tra­gen und bei der Wohn­ge­mein­de einreichen.

Ihr Kin­der soll­te beque­me und prak­ti­sche Klei­dung tra­gen, die auch ein­mal schmut­zig wer­den darf. Ersatz­klei­der, Haus­schu­he, Son­nen­creme, Zecken­spray und Win­deln depo­nie­ren Sie bit­te in unse­rer Kindertagesstätte.

Wir ver­sor­gen Ihr Kind je nach Anwe­sen­heit mit Znü­ni, Mit­tag­essen und Zvie­ri. Unse­re eige­ne Köchin berei­tet alle Mahl­zei­ten täg­lich frisch vor Ort zu und bezieht die Lebens­mit­tel direkt beim Land­wirt aus der Regi­on. Für Säug­lin­ge bit­ten wir Sie, Fla­schen­nah­rung oder Mut­ter­milch mit in unse­re Kita zu brin­gen. Geben Sie Ihrem Kind bit­te kei­ne Süs­sig­kei­ten mit.

Wir betreu­en Ihre Kin­der in einer unse­rer drei alters­ge­misch­ten Grup­pen «Mär­li­land», «Tier­park» und «Spiel­chisch­te» oder in unse­rer Kleinst­kind­grup­pe «Pur­zel­baum». Unse­re aus­ge­bil­de­ten und lang­jäh­ri­gen Betreue­rin­nen und Betreu­er för­dern den sozia­len Kon­takt unter den Kin­dern und gestal­ten einen sinn­vol­len und abwechs­lungs­rei­chen Tages­ab­lauf. Die Akti­vi­tä­ten kön­nen wie folgt umschrie­ben werden:

  • Mate­ri­al­erfah­rung (kne­ten, basteln, malen, wer­ken mit Holz, Naturmaterialien)
  • Rol­len­spiel
  • Frei­spiel
  • Spa­zier­gän­ge, Ausflüge
  • gemein­sa­me Mahlzeiten
  • Mit­tags­schlaf, je nach Bedürfnis
  • Feste wie Geburts­ta­ge, Samichlous, usw.
  • Sin­gen, Bewe­gungs­spie­le, tanzen
  • Akti­ves Aus­to­ben am Mitt­woch und Frei­tag in der Schul­turn­hal­le (je 1 Stunde)

Die Dau­er der Ein­ge­wöh­nungs­pha­se ist abhän­gig vom Alter und Bin­dungs­ver­hal­ten Ihres Kin­des. Die Min­dest­dau­er beträgt vier Besu­che inner­halb von drei Wochen. Die Ein­ge­wöh­nung ist bei uns kostenlos.

Ihr Kind muss gegen Krank­heit und Unfall ver­si­chert sein und benötgt eine Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Unse­re Kindertagesstätte haf­tet nicht für ver­lo­re­ne Gegenstände.

Sowohl Sie als auch wir kön­nen das Ver­trags­ver­hält­nis mit einer Frist von drei Mona­ten auf ein Monats­en­de kün­di­gen. Ein Aus­tritt aus dem Ver­ein ist jeweils auf das Jah­res­en­de mög­lich, kann jedoch bereits gleich­zei­tig mit der Kün­di­gung des Betreu­ungs­plat­zes mit­ge­teilt werden.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen, zur Besichtigung oder für ein persönliches Gespräch.

Melden Sie Ihr Kind bei uns an

Wir haben Platz für 42 Kin­der pro Tag. Ins­be­son­de­re im August, aber auch das gan­ze Jahr über wer­den Plät­ze frei. Je eher Sie Ihr Kind bei uns anmel­den, desto bes­ser kön­nen wir Ihren Wün­schen entsprechen.